You are currently browsing the hochleistungs laserpointer blog archives for May, 2016.
Login
  • Username:

    Password:
  • Remember my login on this computer
  • Register
Users online
  • Users: 1 Guest
  • 1 User Browsing This Page.
    Users: 1 Guest

  • Most Users Ever Online Is On February 2, 2018 @ 4:22 pm

Archive for May, 2016

Den Verkauf von Laserpointern mit einer Staerke

Tuesday, May 24th, 2016

Vom Wesen her fällt ein Laserpointer eindeutig in die Kategorie “Gefährliche Werkzeuge”, und niemand fuchtelt mit einer laufenden Kettensäge auf einem Schützenfest herum. Überdies haben die Interessen der fotografierenden Hobbyastronomen meiner Meinung nach Vorrang.

Oben beschriebene Feststellung macht es zwingend erforderlich, dass ein Laserpointer unter Verschluss aufzubewahren ist. Die Batterien sind zu entfernen, wenn das Gerät nicht in Gebrauch ist. Dieses sollte umgehend direkt nach Beendigung einer Vorführung geschehen.

Ein grüner roter laserpointer ist aufgrund seiner Strahlungsleistung ausschließlich als “SkyPointer” zu verwenden. Das Ausrichten auf reflektierende Flächen wie Glas oder Metalle ist tunlichst zu unterlassen. Das gilt insbesondere auch für Schnee. Die ungeordneten Kristalle spiegeln den Laserstrahl in alle möglichen Richtungen, so dass ein Teilstrahl in ein Auge einfallen kann.

An einem Ort sollte niemals mehr als ein einzelner laser 30000mw eingesetzt werden. Das Hantieren mit mehreren Geräten führt zu Ablenkungen und Koordinationsproblemen, die die Unfallgefahr stark ansteigen lassen. (Problem bei Astro-Treffs, s.o.)

Die kleinen 5mw Laservisier können für Piloten sehr gefährlich sein. Im Cockpit ist es bei Nachtflügen oft sehr dunkel. Nur die Instrumente geben ein schwaches Licht ab. Wenn sich plötzlich Laserstrahlen in der Cockpit-Scheibe brechen, werden die Piloten sekundenlang stark geblendet.

30000mw laser

Die Länderkammer soll die Bundesregierung dazu auffordern, den Verkauf von Laserpointern mit einer Stärke von mehr als einem Milliwatt (mw) verbindlich zu verbieten und zudem auf EU-Ebene auf ein europaweites Verbot hinzuwirken. Bislang gebe es in Deutschland nur eine unverbindliche Produktbeschreibung der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), die der Gewerbeaufsicht der Länder kein Einschreiten ermögliche, heißt es in dem Antrag, den das Land in den kommenden Wochen in den Bundesrat einbringen will. Häufig seien die Lichtstärken bei EU-Importen viel höher als vom Hersteller angegeben.

http://www.questions.healthdevelop.com/services/Warum-es-ein-immer-st&aumlrkerer-Laserpointer-wird-weiss-ich-leider-auch-nicht_276

http://de.savenkeep.com/weblink/laserpointer-shop-günstig-on-2022004/

http://blogs.psychologies.com/nagisa-blog/laser-100mw-17680/starkerer-laserpointer-leider-254391.html

Die Blendwirkung ist bei jedem Laserpointer gegeben

Thursday, May 19th, 2016

Naja, wenn er schreibt das der laser 30000mw den er von der Seite hat, nicht wirklich leistungsstark und Uralt ist, dann werte ich das mal weniger als Werbung..Mein Kater reagiert mittlerweile gar nimmer auf den Laserpointer ist ihm schon langweilig geworden weil er festgestellt hat dass er den Punkt nicht wirklich fangen kann.

Da die Benutzung eines roter laserpointer in Deutschland von Gesetzes wegen nicht unter Strafe steht, können die aus Spaß so viel rumfuchteln wie sie wollen. Erst ein bewusstes Gefährden mit diesen Gerät kann geahndet werden.

Durch direktes Anleuchten mit einem 5mw Laservisier können irreparable Schäden an den Augen bis hin zu Blindheit hervorgerufen werden.Es gibt allerdings noch eine weitere Geräteklasse, die “entschärften” Laser-Pointer, die oft bei Präsentationen eingesetzt werden - und bei denen kommt es wegen der Brennschärfe sehr wohl auf einige Meter Unterschied an.

Klar, die Blendwirkung ist bei jedem Laserpointer gegeben. Mir ging es in erster Linie aber um das gesundheitliche Gefahrenpotenzial für SR, Spieler und auch andere Zuschauer.Weil der von Dir gezeigte Laserpointer um 4 Miliwatt zuviel Leistung hat und somit der Verkauf an Privatpersonen verboten ist.

Momo findet den Laserpointer total klasse, sie “fängt” auch gerne mal Reflexionen von Sonnenstrahlen bedingt durch Uhrgläser oder der Laterne von gegenüber. Heute abend hat sie den Laserpointer mal wieder eingefordert, weil sie weiß, wo der hängt.

Erst nachdem die beiden Personen durchsucht werden sollten, räumten die sie ein, mit dem Laserpointer lediglich auf umliegende Hochhäuser und Bäume gezielt zu haben. Zudem stellten die Beamten fest, dass es sich um einen Laserpointer handelte, dessen Lichtstärke in Deutschland nicht erlaubt ist. Die beiden Tatverdächtigen erwartet nun ein Ermittlungsverfahren werden eines Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr sowie wegen Körperverletzung. Zudem wurde der Laserpointer beschlagnahmt.

laservisier

http://alexandersprenger.skyrock.com/3275505750-Einen-grunen-Laserpointer-minutenlang-in-Richtung-des-Hubschraubers.html

http://articledunia.com/einen-grunen-laserpointer-minutenlang-in-richtung-des-hubschraubers-gehalten-haben-soll/

http://saorihayami.over-blog.com/2016/05/da-die-laserstrahlen-absorbiert-werden.html